Grafik des Handstücks vom ND:YAG-Laser mit dem Gerät im Hintergrund

ND:YAG-Laser

Neodym dotierter Yttrium-Aluminium-Granat Laser

Grafik des Handstücks vom ND:YAG-Laser mit dem Gerät im Hintergrund
Hintergrund Effektbild hell

Aufbau des ND:YAG-Lasers

Wie funk­tioniert der ND:YAG-Laser?

Modernste Technik im Institut Frankfurt. Dank der innovativen Technologie des Lasers ist eine dauerhafte* Entfernung der Körperbehaarung möglich. Haarentfernung mittels Lichts hat sich als die effektivste Methode der dauerhaften Haarentfernung* erwiesen. Um die moderne Technik besser zu verstehen, sind Informationen über die Funktionsweise des ND:YAG-Lasers wichtig.

Beim YAG Laser wird gebündeltes Licht durch Lichtimpulse ausgesendet und bis an die Haarwurzel weitergeleitet. Dort wird thermische Energie freigesetzt, welche die Haarwurzel derartig beeinträchtigt, sodass die Nährstoffversorgung unterbrochen wird. Dies führt dazu, dass kein weiteres Haar nachproduziert werden kann.

Infografik Wirkungsweise ND:YAG-Laser

Tech­nische Infor­mationen zum ND:YAG-Laser

Der ND:YAG-Laser zählt zu den Festkörperlasern, welcher kurze, aber hochenergetische Lichtimpulse aussendet. Seine feste Wellenlänge beträgt 1064 nm. Die Abkürzung ND:YAG-Laser beschreibt einen Neodym dotierter Laser, welcher mit einem Yttrium-Aluminium-Granat-Kristall ausgestattet ist. Durch das erzeugte Licht werden Neodymatome aktiviert und Lichtimpulse ausgestrahlt.

Aufgrund der modernen Technologie des Lasers erfolgt eine Wirkung nur bei bestimmten Hautfarbtypen. Dadurch erfolgt eine zielgerichtete Behandlung, ohne die umliegenden Blutgefäße oder Gewebe zu beschädigen. Da die voreingestellte Wellenlänge auf das Melanin, der Farbstoff in den Haaren, abgestimmt ist, kann das Licht optimal von Haaren und Hautwurzeln absorbiert werden.

Illustration 1064 nm Wellenlänge Laser Lichtspektrum

Welche Wirkungs­weise hat der Laser?

Die, auf die Hautoberfläche treffenden, Lichtimpulse werden von dem Melanin im Haar absorbiert und zur Haarwurzel transportiert. Dort wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt. Diese Wärme stört die Nährstoffversorgung nachhaltig im Haarfollikel, sodass sich kein weiteres Haar bilden kann.

Besonder­heiten

Diese Technologie ist besonders gut für Menschen mit dunkleren Hauttypen geeignet, denn diese verfügen häufig über kräftige, dunkle Haare. Die Lichtimpulse des YAG-Lasers können tief in die Haut (ca 5mm) und somit bis zu den Haarwurzeln, der dunklen Haare, gelangen.

Das Haarwachstum

Haare durchlaufen drei Phasen in ihrem Lebenszyklus: Wachstums-, Übergangs- und Ruhephase. Eine erfolgreiche Behandlung kann nur in der Wachstumsphase stattfinden, denn hierbei befindet sich eine aktive Verbindung zwischen Haarwurzel und Haar. Rund 10 Prozent aller Haare sind gleichzeitig in der Wachstumsphase. Aus diesem Grund werden mehrere Sitzungen benötigt, um eine komplette und erfolgreiche Behandlung zu garantieren. Generell sollte man von 8-10 Sitzungen ausgehen, dies kann jedoch variieren. Nach jeder Sitzung ist bereits ein Erfolg zu sehen.

Grafik Wachstumsphase des Haares
Banner Frankfurt Startseite

Behand­lungs­ablauf und Hin­weise

Ablauf der Be­handlung

Die Körperstelle wird mit dem Handstück des Lasers berührt, wobei Lichtimpulse abgegeben werden. Dabei kann ein leichtes Kribbeln oder Piksen entstehen, welches absolut normal ist. Ebenso ist eine leichte Rötung nach Abschluss der Sitzung vollkommen unbedenklich. Diese klingt spätestens nach 2-3 Tage wieder ab.

Grafik Stop Sonnenbank und UV-Strahlung

Was ist vor der Be­handlung zu beachten?

Melanin befindet sich ebenfalls in der Haut, somit reagiert diese auch auf die Lichtimpulse. Je brauner die Haut, desto mehr Melanin ist enthalten. Aus diesem Grund sollte ca. 4 Wochen vor Beginn der Behandlung auf intensives Sonnenbaden und Solariumsbesuche verzichtet werden, um das Risiko von Hautreizungen gering zu halten. Im schlimmsten Fall kann die sensible Haut reagieren und eine Pigmentstörung ist die Folge. Unterstützend können Sie auch Sonnencreme LSF 50 verwenden.

Verzichten Sie zudem auf Epilieren oder Bleichen mindestens 4 Wochen vor Behandlungsbeginn. Auch alle anderen Haarentfernungsmethoden, wie Zupfen oder Wachsen sollten unterlassen werden. Bei diesen Verfahren werden die Haare mitsamt der Haarwurzel entfernt und dies führt zu einer ineffektiven Behandlung.
Jedoch sollten Sie die Körperstelle am Tag vor der Behandlung rasieren, um die Haut optimal vorzubereiten. Falls Sie eine Behandlung in der Gesichtsregion planen sollten Sie die Haut ebenfalls gründlich reinigen.

Vereinbaren Sie noch heute ihr unverbindliches und persönliches Beratungsgespräch in Frankfurt!

Lassen Sie sich pro­fess­ionell be­raten

Bei Fragen, Unklarheiten oder Unsicherheiten steht Ihnen unser geschultes Fachpersonal gerne für ein kostenloses unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Hier erfahren Sie Details zu Kosten und Sitzungsverläufe. Durch ein persönliches Gespräch können wir Gewährleisten die besten Ergebnisse für Sie zu erzielen. Natürlich bieten wir auch günstige Paket an, wo mehrere Körperregionen pro Sitzung behandelt werden können.

Wir freuen uns darauf Sie in Frankfurt kennenzulernen. Entspannen Sie sich und freuen Sie sich auf Ihre haarfreie Zukunft.

Beratungs Icon
K O N T A K T

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

 

Telefon069 / 870 097 90

 

e-Mail: info@haarfreiheit-frankfurt.de

 

WhatsApp

Ausgezeichnet.org