Bitte warten...

IPL

intense pulsed light

Haarentfernung mit IPL in Frankfurt

Die beliebte IPL-Methode entfernt effektiv und sanft Haare an jeder Körperstelle mithilfe von Licht. Mit Abkürzung IPL wird Intense Pulsed Light (intesiv pulsierendes Licht) beschrieben. Da die Lichtimpulse, bei diesem Verfahren, nicht gebündelt sind, handelt es sich nicht um einen herkömmlichen Laser. Durch die ungebündelten Lichtimpulse können mehrere Haarwurzeln gleichzeitig behandelt werden. Somit kann eine spezifische Einstellung der Wellenlänge je nach Patienten erfolgen.
Während einer Behandlung senden Blitzlampengeräte kurze Lichtimpulse aus, von einer Länge von 2 bis 300 Millisekunden. Die, dabei ausgestoßene, Energie weist zwischen 12 und 120 Joule pro Quadratmeter auf.


Grafik-IPL

Modernste Technologie

die IPL Haarentfernung mit Licht beim Experten in Frankfurt


Die Technologie

Funktionsweise

Der, im Haar enthaltene Farbstoff, Melanin spricht auf Lichtteilchen, auch Photonen genannt, sehr gut an. Somit wird das Licht des Impulses aufgenommen und zum Haarfollikel geleitet. Dort wird die gebündelte Energie in Wärme umgewandelt. Dabei entstehen Temperaturen von 65° bis 72° Celsius, was dafür sorgt, dass die Haarwurzel verödet wird. Somit bleibt die Nährstoffversorgung der Haarwurzel aus und kein weiteres Haar kann gebildet werden.
Da es unterschiedliche Haut- und Haarbeschaffenheiten gibt, werden bei der IPL-Technik verschiedene Filter benutzt, je nach Patienten. Dabei werden alle unpassenden Wellenlängen herausgefiltert und eine erfolgreiche Behandlung kann stattfinden.

Effiziente Technologie

Durch das ungebündelte Licht ist eine Behandlung einer großen Fläche möglich. Dadurch wird Zeit und Geld gespart. Eine Behandlung mehrere Körperpartien sind dank der Effektivität und schmerzarmen Technik durchaus möglich. Da die einzelnen Behandlungen einen geringen Zeitaufwand aufweisen ist eine Behandlung optimal in den Alltag einzubinden.

Feld mit Gerste

Der Haarwachstumszyklus

Damit eine Verödung der Haarwurzel möglich ist, muss das Haar sich in einer bestimmten Wachstumsphase befinden und zwar in der Wachstumsphase (anagene Phase). Jedoch befinden sich nicht alle Haare immer in dieser Phase. Es sind nur rund ca. 10 Prozent der Haare innerhalb eines Zyklus, die sich in der aktiven Phase befinden.

Die übrigen 90 Prozent der Haare sind in der Ruhephase und haben keine Verbindung zur Haarwurzel, sodass das Licht die Wurzel nicht erreichen kann.

Daher sind mehrere Behandlungen nötig, damit jedes Haar dauerhaft* entfernt werden kann. Die Wiederholung der Behandlung alle 4 Wochen ist somit wichtig.

Behandlungsablauf & Anwendungsbereich

Wie läuft die Behandlung ab?

Ein spezielles Gel wird, zur Lichtoptimierung, auf die Haut aufgetragen. Danach wird die Hautstelle mit dem Applikator abgefahren, wobei die abgegebenen Lichtimpulse durch das Melanin in der Haut absorbiert werden und zur Haarwurzel wandern. Dabei wird das Eiweiß in der Haarwurzel denaturiert und das Haar fällt nach einigen Tagen aus.

Anwendungsbereich

Mit der IPL-Technologie kann fast jede Körperstelle behandelt werden. Beliebt sind die Bereiche der Beine und der Achseln. Jedoch können auch andere Körperregionen von unerwünschten Haaren befreit werden. Pro Behandlungstermin können auch mehrere Körperregionen behandelt werden.

Um eine Schädigung der Haut auszuschließen, werden alle unsere IPL-Geräte regelmäßig auf ordnungsgemäße Funktion geprüft. Um Ihnen eine optimale Professionalität zu bieten, werden die Behandlungen von medizinischem Personal durchgeführt.

Haut- und Haartypen

Grundsätzlich ist eine Behandlung mit dem IPL Verfahren bei fast allen Menschen möglich. Jedoch stößt die Technik bei sehr hellen Haaren an ihre Grenzen. Der Grund hierfür ist das mangelnde Melanin in hellen Haaren, welches für den Transport des Lichtimpulses zur Haarwurzel verantwortlich ist. Jedoch bieten wir andere Technologien an, welche optimal für eine Behandlung von hellen Haaren sind.

Ebenfalls problematisch ist die Behandlung von rötlichen Haaren. Rote Haare enthalten den Farbstoff Phaemelanin, welches Licht nicht besonders gut absorbiert.

Zu beachten

Auf intensive Sonnenbäder sollten sie vor und nach der Behandlung verzichten. Besuche im Solarium sind dringendst zu vermeiden. Eine zu hohe Strahlung in kurzer Zeit kann zu unterschiedlicher Pigmentierung, auch Hypopigmentierung genannt, führen.

Dauerhafte Haarentfernung* mit modernster Technologie und ärztlicher Kooperation.

medizinisches Fachpersonal

jahrelange Erfahrung

höchste Kundenzufriedenheit

jede Technologie

einfache Finanzierung

Institut Frankfurt
Saalgasse 8
60311 Frankfurt

069 / 8700 979 0
info@haarfreiheit-frankfurt.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa 09:00 - 16:00 Uhr

VektorLogo-Haarfreiheit-Hinweis

Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved